Frage:
Wie gut funktioniert Apple Remote Desktop über das Internet?
Kyle Cronin
2011-01-19 10:06:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einige Familienmitglieder mit Macs, denen ich gerne helfen möchte, wenn sie Fragen haben oder nicht weiterkommen, und ich habe nach verschiedenen Lösungen gesucht, um über das Internet eine Remoteverbindung zu ihren Computern herstellen zu können . In der Vergangenheit habe ich hauptsächlich iChat verwendet, aber funktioniert manchmal einfach nicht (und ich habe einige Mitglieder in meiner Familie, die Probleme haben, die Einladung zur Bildschirmfreigabe anzunehmen). Mein typischer Fallback ist Skype, das fast immer funktioniert, aber ich habe keine Kontrolle über den Bildschirm, daher muss ich sie durch die erforderlichen Schritte führen.

Jetzt, da Apple Remote Desktop ist im Mac App Store für 80 US-Dollar erhältlich. Ich frage mich, ob es das tut, was ich brauche. Ich möchte nämlich in der Lage sein, einen Remotecomputer automatisch über das Internet zu verbinden und zu steuern, ohne den Router konfigurieren zu müssen, mit dem er verbunden ist. Verfügt Apple Remote Desktop über diese Funktion?

Fünf antworten:
#1
+8
ridogi
2011-01-19 10:42:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Apple Remote Desktop verfügt entweder über ein VPN oder über offene Ports und statische IPs. Ich denke, Sie werden mit der kostenlosen Version von LogMeIn.com viel besser dran sein, da Ihre Familienmitglieder keine Eingriffe vornehmen müssen und offene Ports nicht erforderlich sind. Sie müssen die Anmeldeinformationen eines Benutzers auf seinem Computer kennen. Wenn sie mehr Datenschutz benötigen, können sie LogMeIn über die Menüleiste deaktivieren, da es immer aktiviert ist, solange sie mit dem Internet verbunden sind. Ich schlage vor, jedem Computer einen Benutzer mit Ihrem Namen und einem Kennwort hinzuzufügen - das ist eine Sache weniger, an die Sie sich erinnern müssen. Wenn sie ihr Kennwort ändern oder sich nicht daran erinnern, können Sie ihnen trotzdem helfen.

Ich verwende täglich sowohl ARD als auch LogMeIn, aber ARD ist mehr als Sie benötigen.

Vielen Dank für den Tipp zu LogMeIn. Ich wusste nicht, dass es eine kostenlose Version gibt
Eine andere App, die ich benutze, ist der kostenlose TeamViewer. Meine Mutter muss einfach einen Code eingeben, den ich am Ende generiere, und ich bin verbunden. LogMeIn ist auch großartig.
#2
+3
Nathan Greenstein
2011-01-19 10:42:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es scheint, dass dies mit nur geringem Setup möglich ist.

Weitere Informationen finden Sie im Apple Remote Desktop 3-Remoteunterstützungs-Tutorial hier.

Ich weiß, dass die ARD Bildschirmfreigaben hat, aber ich frage mich, ob dies über das Internet funktioniert
Ja, mit einem VPN oder offenen Ports in der Firewall. http://support.apple.com/kb/TS1882
@ridogi Ah, OK, also VPN- oder Firewall-Konfiguration. Leider ist beides nicht machbar, aber es ist gut zu wissen.
#3
+2
bmike
2013-03-04 09:05:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

ARD funktioniert besser für die Remoteunterstützung als andere VNC-Lösungen, da es die Bandbreite besser steuern kann, die zum Senden einer Ansicht des Bildschirms über eine langsame Verbindung erforderlich ist.

Abgesehen davon handelt es sich um eine einfache alte VNC Wrapper, wenn Sie nur Tastatur, Maus interessieren. Es ist in Bezug auf das Schließen des Remote-Bildschirms (um zu verbergen, was Sie gerade tun) voll funktionsfähig und kann so eingestellt werden, dass Listen von Hardware-, Skript- und Steuerungsaktualisierungen für Dutzende, Dutzende und Hunderte von Computern aus der Ferne abgefragt werden.

Es wird jedoch keine Standortvermittlung durchgeführt. Sie müssen daher weiterhin die Router, die Portweiterleitung, die Clientkonfiguration usw. verwalten sowie dynamisches DNS oder BackToMyMac verwenden oder Bildschirme verbinden.

Für die meisten Leute, die leichte Unterstützung leisten, würde ich das Bildschirmprogramm über ARD empfehlen, da es Kosten verursacht, NAT besser integriert und testet und DNS-Tracking bietet, damit Ihr Mac weiß, welche IP-Adresse Ihre Familie hat Der Mac wird gerade verwendet.

#4
+1
Noah
2013-03-04 08:52:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

ARD / Screen Sharing eignet sich hervorragend für Server mit statischen / öffentlichen IP-Adressen. Nicht so toll hinter einem NATed-Heimrouter mit Portblockierung auf einer dynamischen IP. Dies ist möglich, aber Sie müssen zuerst dorthin gehen, um die Portweiterleitung usw. einzurichten.

Wenn Sie einen externen Server haben, der irgendwo gehostet wird, können Sie VPN auf Ihrem Computer und dem Computer einrichten, auf dem Sie sich befinden möchte auch admin. (Das ist einfach, deinen Eltern zu sagen, dass sie auf das VPN-Symbol in der Menüleiste klicken sollen.)

Ich denke, Sie können "Zurück zu meinem Mac" verwenden, um dies alles zu vereinfachen, aber ich weiß es nicht viel über die Details.

Tatsächlich müssen diejenigen, die sich hinter einer Firewall befinden, die Portweiterleitung nicht manuell einrichten, wenn Sie einige Bedingungen erfüllen: 1. Ihr Router unterstützt NAT-PMP und Sie sind nicht doppelt NATted. 2. Sie verwenden iCloud und dasselbe Konto auf beiden Computern. In diesem Fall können Sie BackToMyMac verwenden, das im Wesentlichen automatisch ein VPN für Sie einrichtet.
#5
  0
Noah
2013-04-11 13:15:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl Apples Screen Sharing / ARD über das Internet gut funktioniert, ist der Chrome Remote Desktop von Google die beste plattformübergreifende Lösung, die ich bisher gefunden habe.

Pros:

  1. Es ist schneller als Standard-VNC.
  2. Funktioniert von / nach Mac / PC / Linux (plattformübergreifend)
  3. Verschlüsselt (im Gegensatz zu Standard) VNC)
  4. Funktioniert mit jeder NAT-Situation, den meisten Firewall-Situationen.
  5. Hilfsmodus für die Arbeit auf den PCs anderer Personen. Ol>

    Nachteile:

    1. Erfordert eine Google-Kontoanmeldung (groß) Bruder und all das)
    2. Nicht für mehrere Benutzer, funktioniert nur, wenn der Benutzer bereits am Computer angemeldet ist.
    3. PIN-Authentifizierung ol>

      Dazwischen:

      1. Erforderlich Chrom? Für die Installation der Chrome-Plug-Ins ol> sind jedoch nur Rechte auf dem Viewer-PC erforderlich
Ich habe noch nie von Chrome Remote Desktop gehört. Wie wäre es mit einem Link zu Informationen?


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...