Frage:
Kann ich Windows 7 ohne SuperDrive auf einem MacBook Air installieren?
Michiel de Mare
2010-10-27 21:43:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ist es möglich, Windows 7 als zweites Betriebssystem auf einem Macbook Air ohne Zugriff auf ein Superdrive zu installieren? Und wenn ja, wie?

"Die andere Besonderheit beim Starten von Windows ist, dass es mit einem optischen USB-Laufwerk durchgeführt werden muss - es werden keine Festplatten / USB-Sticks installiert. Interessanterweise wurde mein externes optisches Laufwerk nicht als bootfähiges Laufwerk erkannt, sodass ich es ausführen musste Nehmen Sie ein Apple SuperDrive heraus. Apple sagt, dass Sie nur ein externes DVD-Laufwerk benötigen, ohne das MacBook Air SuperDrive anzugeben, aber Ihr Kilometerstand kann variieren. " Quelle: http://www.anandtech.com/show/3991/apples-2010-macbook-air-11-13inch-reviewed/10
Als Referenz: Hier ist [Apples offizielle Haltung] (http://support.apple.com/kb/HT2298), die besagt, dass Sie ein optisches Laufwerk benötigen, aber interessanterweise das SuperDrive nicht erwähnt.
Drei antworten:
#1
+7
Chealion
2010-10-27 22:11:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die einfachste Methode, um dies tatsächlich zu erreichen, besteht darin, ein externes DVD-Laufwerk in die Hände zu bekommen, das über USB angeschlossen wird, aber nicht der Punkt Ihrer Frage ist.

Ja, das ist möglich. Sie müssen Ihre Kopie der Windows 7-DVD auf einen USB-Stick legen. (Es sind mehrere Anleitungen online verfügbar - ich habe es nicht selbst gemacht, daher kann ich keine empfehlen.)

Eine andere Alternative erfordert viel zusätzliche Arbeit und ist wirklich konzipiert, wenn Sie planen, ein Image oder eine Installation auf mehreren MacBook Airs durchzuführen. Es ist möglich, Ihr MacBook Air über den USB-Ethernet-Adapter mit NetBoot zu versehen. ( Quelle) Dies erfordert entweder eine manipulierte Version von Mac OS X oder Mac OS X Server. Mit DeployStudio können Sie auf diese Weise ein vorgefertigtes Image von Windows 7 installieren.

#2
+4
Jonas
2011-02-20 05:28:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mit meiner Windows Vista-DVD einen bootfähigen USB-Stick erstellt. Ich habe die Anweisungen zum Installieren von Win 7 auf dem MacBook Air von einem USB-Laufwerk befolgt.

Ich habe es schließlich auf ähnliche Weise gemacht, nur von Parallels, da ich keinen Windows-PC zur Hand hatte.
#3
+2
pyfunc
2010-10-28 15:09:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Noch besser ist es, mit VirtualBox Windows oder ein anderes Betriebssystem auf einem MacBook zu installieren. Sie können es jederzeit löschen, wenn Sie möchten. Mit einem kleinen Geschwindigkeitsverlust gewinnen Sie viel.

Siehe: http://www.virtualbox.org/

Ich hatte darüber gebloggt, wie um ubantu Linux mit VirtualBox zu installieren. Die Installation von Windows ist nicht anders.

Es ist kaum "noch besser", wenn Sie Mac OS X überhaupt nicht verwenden möchten. Die Virtualisierung hat ihre Plätze und ich verwende auch die Virtualbox, was großartig ist, aber manchmal muss man einfach das andere Betriebssystem nativ ausführen.
Ich habe versucht, Windows Vista in VirtualBox auszuführen, aber es war sehr schlecht, Mac OS X stürzte häufig ab. Ich empfehle VirtualBox auf Mac nicht, wenn Sie Windows als Gast haben.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...