Frage:
Ist es möglich, das Dock pro Anwendung auszublenden?
Kyle Cronin
2009-10-14 10:01:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt ein oder zwei Apps, die ich auf meinem Mac im Vollbildmodus ausführen möchte. Es wird jedoch mühsam, das Dock manuell auszublenden und wieder einzublenden, wenn ich fertig bin. Ich weiß, dass es eine Möglichkeit geben muss, eine Anwendung zum Ausblenden des Docks zu erhalten, wenn es aktiv ist, da iMovie 06 genau dies getan hat. Ich denke auch, dass ich kürzlich irgendwo gelesen habe, wie es geht, aber meine Suche nach dem bestimmten Artikel ist leer.

Wie kann ich eine App dazu bringen, das Dock zu verstecken, wenn es aktiv ist?

Zwei antworten:
#1
+9
joshhunt
2009-10-14 10:26:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist möglich, aber Sie können nicht nur das Dock pro App ausblenden. Es werden sowohl das Dock als auch die Menüleiste pro App ausgeblendet.

Sie müssen nur eine schnelle und einfache Bearbeitung der Plist-Datei für die Anwendung vornehmen. Schauen Sie sich diesen Artikel unter Mac OS X an. Hinweise:

Um eine App so zu hacken, dass die Menüleiste und das Dock ausgeblendet sind, wenn sie aktiv ist, müssen Sie ihre Informationen finden .plist Datei. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf das betreffende Programm, wählen Sie im Popup-Menü die Option "Paketinhalt anzeigen" und navigieren Sie zum Ordner "Inhalt".

Fügen Sie dort der Datei Folgendes hinzu:

  <key>LSUIPresentationMode< / key><integer>4< / integer>  bestellen, sonst funktioniert es nicht (dh LSUIPresentationMode geht nach LSMinimumSystemVersion, aber vor NSAppleScriptEnabled). Speichern Sie die Datei und genießen Sie.  

Sie können den Wert (im Beispiel 4) auf 0 bis 4 ändern. Die Dokumentation von Apple enthält weitere Details:

Wert: 0

Normalmodus. In diesem Modus sind alle Standardelemente der Systembenutzeroberfläche sichtbar. Dies ist der Standardwert.

Wert: 1

Inhaltsunterdrückungsmodus. In diesem Modus werden Elemente der Systembenutzeroberfläche im Inhaltsbereich des Bildschirms ausgeblendet. Benutzeroberflächenelemente werden möglicherweise automatisch als Reaktion auf Mausbewegungen oder andere Benutzeraktivitäten angezeigt. Das Dock kann sich beispielsweise zeigen, wenn sich die Maus in den Bereich für die automatische Anzeige des Docks bewegt.

Wert: 2

Versteckter Inhaltsmodus. In diesem Modus werden Elemente der Systembenutzeroberfläche im Inhaltsbereich des Bildschirms ausgeblendet und nicht automatisch als Reaktion auf Mausbewegungen oder Benutzeraktivitäten angezeigt.

Wert: 3

Alle ausgeblendet Modus. In diesem Modus sind alle Elemente der Benutzeroberfläche einschließlich der Menüleiste ausgeblendet. Elemente werden nicht automatisch als Reaktion auf Mausbewegungen oder Benutzeraktivitäten angezeigt.

Wert: 4

Alle unterdrückten Modi. In diesem Modus sind alle Elemente der Benutzeroberfläche einschließlich der Menüleiste ausgeblendet. Benutzeroberflächenelemente werden möglicherweise automatisch als Reaktion auf Mausbewegungen oder andere Benutzeraktivitäten angezeigt. Diese Option ist nur in Mac OS X 10.3 und höher verfügbar.

#2
  0
MinaRotter
2015-02-17 05:44:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ist das Yosemite? Sie können einfach auf die grüne Schaltfläche in der oberen linken Ecke klicken, um die App (die meisten werden unterstützt) auf einem anderen Desktop im Vollbildmodus anzuzeigen. Ich habe oft mehrere Apps gleichzeitig (auf mehreren verschiedenen Desktops) im Vollbildmodus geöffnet und habe den horizontalen Bildlauf mit der Maus aktiviert, damit ich mit einem einfachen Mauswisch zwischen ihnen wechseln kann. Mit dieser Methode müssen Sie keine Plist-Dateien hacken.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...