Frage:
MongoDB funktioniert nach dem Update auf macOS Catalina 10.15 nicht mehr
zpeters
2019-06-22 02:33:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe kürzlich macOS Catalina 10.15 Beta 1 installiert. Wenn ich nun versuche, meine MongoDB-Anwendung durch Ausführen von:

zu starten
  > mongod
 

Ich erhalte die folgende Fehlermeldung:

enter image description here

Ich habe versucht, zum Datenschutz von & zu wechseln und auf die Schaltfläche Open Anyway zu klicken, erhalte jedoch den gleichen Fehler.

Haben Sie Gedanken darüber, wie Sie die Anwendung über die Befehlszeile starten können?

Haben Sie versucht, es mit gedrückter STRG-Taste zu öffnen und Öffnen zu wählen?
Es kann nicht mit gedrückter STRG-Taste geöffnet werden, da ich den Mongod-Server über die Befehlszeile öffnen muss, da die Anwendungen keine App enthalten.
Als Alternative möchte ich vorschlagen, MongoDB (und Ihre Anwendung möglicherweise) über [Docker Desktop] (https://www.docker.com/products/docker-desktop) auszuführen.
Fünfzehn antworten:
#1
+19
Madhavan Sundararaj
2019-10-10 06:07:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verschieben Sie Ihren alten Ordner / data / db in einen Nicht-Root-Ordner und gehen Sie wie folgt vor:

  brauen deinstallieren mongodb
Brauhahn mongodb / brauen

Brew installieren Mongodb-Community
 

"Brew Install Mongodb" funktioniert nicht mehr, da der Mongodb aus dem Homebrew-Kern entfernt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://github.com/mongodb/homebrew-brew

ref: https://stackoverflow.com/a/57881349/10818622

Also ... das hat ein weiteres Problem verursacht.Anscheinend wurde auch mein Homebrew abgespritzt.Ich habe alles weggeworfen.Ich meine ALLES.Ich habe das Ganze niedergebrannt, die Festplatte gelöscht, macOS Mojave neu geladen, auf Catalina [10.15b2] aktualisiert, Homebrew und MongoDB neu geladen.Ich glaube, ich hatte überall auf meinem System viel Detritus, der die ursprüngliche Verwendung verhinderte.Eine gute Nachricht ist, dass ich ab sofort ein sauberes System habe.:) :)
#2
+7
Lupurus
2019-10-16 11:30:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei mir funktioniert es ohne Brühen: Gehen Sie zu dem Ordner, in dem die Mongod-Binärdatei gespeichert ist.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und sagen Sie dann: Öffnen mit - Terminal.Sie werden gefragt, ob Sie wirklich öffnen möchten.Klicken Sie auf Öffnen.Danach können Sie es jederzeit ohne weitere Fragendialoge öffnen.

das hat gut funktioniert für mich.Leider hat Catalina gerade meinen Ordner / data / db entfernt ... WTF.Hatte ein Backup und kopierte es jetzt in meinen Home-Ordner.Funktioniert wie erwartet!
@Lupurus Können Sie klären, wo sich bei der Installation mit Homebrew normalerweise Binärdateien befinden?
@kbpontius: Ich habe nicht über Homebrew installiert, sondern die Binärdateien von mongodb.com heruntergeladen
Catalina verschiebt es von "/ data / db" nach "/ Users / Shared / Relocated \ Items / Security / data / db" - es wird nicht entfernt.
NonExistentPath: Datenverzeichnis / data / db nicht gefunden. Sie müssen $ PATH also manuell konfigurieren, wenn Sie macOS 10.15.x verwenden, https://www.apple.com/macos/catalina/features/
#3
+7
Cameron Donahue
2019-12-20 02:15:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe von 10.14.X auf Catalina 10.15.2 aktualisiert und die neue Sicherheit hat mongo nicht als vertrauenswürdigen Entwickler erkannt.Der Versuch, mongod im Terminal auszuführen, löste einen Systemdialog (Popup) aus, der die Ausführung von mongod ohne die Option zum Überschreiben verweigerte.

Systemeinstellungen> Sicherheit &-Datenschutz> Allgemein enthält unten einen Abschnitt mit Einstellungen zur Identität von App-Entwicklern, in dem auch alle kürzlich zugewiesenen Serviceverweigerungen gemeldet werden.Hier finden Sie die begehrte Schaltfläche Allow Anyway:

an alert about the recent refusal to trust that service and a button to allow it

Klicken Sie darauf und führen Sie mongod erneut im Terminal aus.Sie erhalten einen neuen Sicherheitsdialog mit der Schaltfläche Open.Klicken Sie darauf und Mongo ist wieder im Vertrauenskreis.

new alert with option to run the unrecognized mongo software

#4
+6
bmike
2019-06-22 06:28:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Werfen Sie Ihre Installation weg (speichern Sie alle benötigten Datenbankdateien / exportieren Sie sie) und installieren Sie dann die Version von https://brew.sh

  Brew Install Mongodb
mongod --config /usr/local/etc/mongod.conf
 

Sie sollten in der Lage sein, v4.0.3 fehlerfrei zum Laufen zu bringen und dann zu vergleichen, ob Ihre Distribution kompatibel ist oder angepasst werden muss, wenn Sie die Hauptversion für macOS nicht verwenden können.

Das Installieren des Programms über die Befehlszeile umgeht die Gatekeeper-Prüfungen und dergleichen und ist möglicherweise einfacher, solange die Beta neu ist.

Also ... das hat ein weiteres Problem verursacht.Anscheinend wurde auch mein Homebrew abgespritzt.Ich habe alles weggeworfen.Ich meine ALLES.Ich habe das Ganze niedergebrannt, die Festplatte gelöscht, macOS Mojave neu geladen, auf Catalina [10.15b2] aktualisiert, Homebrew und MongoDB neu geladen.Ich glaube, ich hatte überall auf meinem System viel Detritus, der die ursprüngliche Verwendung verhinderte.Eine gute Nachricht ist, dass ich ab sofort ein sauberes System habe.:) :)
Genial!Ich habe gehört, dass viele Brauereien das Upgrade überlebt haben, aber ich bin froh, dass ein sauberer Start funktioniert hat und Sie nicht davon ausgehen mussten, dass es nur ein Mongo-Chaos war.
#5
+3
str8up7od
2019-10-31 06:34:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nachdem Sie es auf Catalina installiert und versucht haben, mongo im Terminal auszuführen, können Sie zu Sicherheit und Datenschutz gehen. Dort sollten Sie unten eine Option sehen, die "sowieso" zulässt".Dann können Sie mongo und die anderen ausführbaren Dateien vom Terminal aus ausführen.

#6
+2
l2ysho
2019-10-15 13:39:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn mongo deamon aufgrund ungültiger Dateiberechtigung keine Datenbank erstellen kann (in Catalina können Sie keinen Datenbankordner im Stammverzeichnis als / data / db erstellen) oder mongod.conf fehlt (oder mongo db sie nicht lesen kann).

  brauen deinstallieren mongodb
Brauhahn mongodb / brauen
Brew installieren Mongodb-Community
 

Und starten Sie mongod manualy mit

  mongod --dbpath = / path / to / mongo / db
 
#7
+2
kyrex
2019-10-17 14:23:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sehr spät zur Party hier, aber ich habe gelesen, dass Catalina nicht zulässt, dass etwas in das Stammverzeichnis /

geschrieben wird

https://www.reddit.com/r/mongodb/comments/d7takd/macos_x_catalina_105_beta_and_mongo_a_warning/

Darüber hinaus sollte Ihr Datenbankpfad, wie andere bereits erwähnt haben, auch in Nicht-Root-Verzeichnissen abgelegt werden, wie hier beschrieben.

https://stackoverflow.com/questions/58283257/mongodb-doesnt-work-on-latest-mac-os10-15

#8
+2
Bretton Wade
2019-10-29 11:06:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Von Apple: https://support.apple.com/guide/mac-help/open-a-mac-app-from-an-unidentified-developer-mh40616/mac, theDer wichtigste Punkt für Dienste, die Sie nicht über den Finder geöffnet haben, ist:

Hinweis: Sie können auch eine Ausnahme für eine blockierte App gewähren, indem Sie auf klicken Klicken Sie auf die Schaltfläche "Trotzdem öffnen" im Bereich "Allgemein" des Datenschutzes von & Vorlieben.Diese Schaltfläche ist nach dem Versuch etwa eine Stunde lang verfügbar um die App zu öffnen.

Um diesen Bereich auf Ihrem Mac zu öffnen, wählen Sie Apple-Menü> System Klicken Sie in den Einstellungen auf Security & Privacy und dann auf General.

#9
+2
Nicolas Sturm
2019-11-05 00:39:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies kann nützlich sein

 
# Installieren Sie Homebrew (https://brew.sh/) und führen Sie die folgenden Befehle aus
sudo chown -R $ (whoami) $ (brauen - Präfix) / *
Brauhahn mongodb / brauen
brauen installieren [email protected]

## --- Aliase, die in Ihrer zshrc-Datei festgelegt werden sollen

# Öffnen Sie Ihre zshrc-Datei
öffne ~ / .zshrc
# Kopieren Sie Shorcuts und fügen Sie sie am Ende der Datei ein
alias mongod = 'Brauservices betreiben Mongodb-Community'
alias mongod-start = 'Brauservices starten die Mongodb-Community' # startet MongoDB automatisch, wenn Sie sich bei Ihrem Macbook anmelden
alias mongod-status = 'Liste der Braudienstleistungen'
alias mongod-stop = 'Brauservices stoppen die Mongodb-Community'

# Starten Sie Ihr Terminal neu
# Geben Sie mongod in Ihr Terminal ein, um den Service auszuführen. & mongod-stop, um es zu beenden
# Testen Sie Ihre Mongodb-Verbindung mit
Mongo
zeige dbs
 

https://gist.github.com/sturmenta/cf19baa91b1d79d8ae2b305fb7e1f799

Ich bin verrückt geworden, als ich versucht habe, das zum Laufen zu bringen - das hat den Trick getan. Von Anfang an benötigen Sie "sudo chown -Rv / Users / $ USER / mongo / db", damit es auf Catalina als Root geschrieben werden kann $ id -un ruft den Benutzer ab
#10
+1
Jim Chie
2019-10-19 23:59:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe tatsächlich meine fehlende Mongo-Datenbank gefunden.Apple hatte es zusammen mit meiner angepassten Apache-Conf-Datei und einigen anderen Elementen stillschweigend auf Benutzer / Freigegeben / Verschobene Elemente verschoben.So nett von ihnen, den Leuten alles darüber zu erzählen.Diese Apple-Installation hat sicherlich gesaugt.

#11
+1
Magic Thighs
2020-01-15 00:49:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe auch kürzlich (vor 4 Tagen) auf Catalina 10.15.2 aktualisiert.

Ich hatte auch den gleichen Fehler wie vom OP gemeldet.

Meine Lösung entsprach der obigen Antwort

https://apple.stackexchange.com/a/377998/163049

aber ich hatte auch macports verwendet, um mongodb zu installieren, und so wurde es installiert, um / data / db als Standard. Daher bin ich auf das hier beschriebene Problem gestoßen.

MongoDB kann nach dem Upgrade auf Mac OS 10.15 (Catalina) kein Datenverzeichnis finden

Das heißt, mein Verzeichnis / data / db wurde in / Users / Shared / Relocated \ Items / Security / data / db verschoben. mongod würde also immer noch nicht starten.

Also habe ich meine MacPorts-Installation auf die Catalina-Version migriert, indem ich (meistens) den Anweisungen hier gefolgt bin:

Migrieren von MacPorts nach einem größeren Betriebssystem-Upgrade oder von einem Computer auf einen anderen

Im Moment renne ich

  Port-Upgrade veraltet
 

Die Theorie besagt, dass mongod so neu installiert wird, dass Catalina ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise vermeide ich das Elend, herauszufinden, wie man eine gültige YAML -Datei schreibt. Ich hasse YAML .

#12
+1
Bilal Hussain
2020-07-04 23:38:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe alle oben genannten Antworten ausprobiert, auch nachdem ich den gleichen Fehler erhalten habe.

Was für mich wirklich funktioniert hat, ist nach der Navigation zur Installation von mongodb -> unter macOS: https://docs.mongodb.com/manual/tutorial/install-mongodb-enterprise-on-os-x/#begin-using-mongodb

enter image description here

#13
  0
Agustín Marí
2019-12-31 16:36:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

/ SOLVED /

Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich mongo in der Befehlszeile mit Superuser-Berechtigungen ausgeführt habe, also sudo (Super User DO) voranstellen.

  sudo mongo
 
#14
  0
Leonard
2020-05-21 12:22:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Seite enthält die BESTEN Anweisungen zur Installation und Ausführung auf Catalina.

https://zellwk.com/blog/install-mongodb/

#15
  0
anothernode
2020-07-21 12:14:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können einfach das Quarantäne-Flag aus Ihren ausführbaren MongoDB-Dateien entfernen:

  xattr -r -d com.apple.quarantine $ (dirname $ (welches mongod))
 


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...