Frage:
Fernsteuerung eines Mac
prosseek
2011-01-09 06:52:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ist es möglich, den Mac fernzusteuern?

Meine Eltern leben in einem anderen Land als dem, in dem ich jetzt wohne. Ich denke darüber nach, meinen Eltern einen meiner Macs zur Verwendung von iChat zu geben. Da meine Eltern nicht gut mit Computern umgehen können, muss ich den Mac fernsteuern.

Gibt es ein Software-Tool dafür?

Sechs antworten:
#1
+13
Greg
2011-01-09 07:14:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Mac wird mit dem Serverteil der für " Apple Remote Desktop" integrierten Software geliefert. Sie können remote angezeigt und verwaltet werden, wenn Sie über die Client-Software verfügen. Für die meisten von uns ist das eine zu teure Lösung, daher ist die Verwendung von VNC eine Alternative. Schauen Sie sich JollysFastVNC und Chicken of the VNC an.

Außerdem kann iChat, das mit den Macs geliefert wird, die Bildschirmfreigabe durchführen, was möglicherweise alles für Sie ist brauchen. Schauen Sie sich "Teilen und teilen gleichermaßen" von Apples iChat-Website und " Teilen Ihres Bildschirms mit einem Freund" an.

Wenn iChat funktioniert, ist es großartig, aber ich habe festgestellt, dass es [zum Scheitern neigt] (http://apple.stackexchange.com/questions/5337/unable-to-share-screen-over-ichat) genau dann, wenn Sie es nicht tun. Ich will es nicht.
Es ist Apple Remote Desktop, FYI.
In neueren MacOSX-Versionen benötigen Sie keinen separaten VNC-Client mehr. Sie können einfach cmd-K drücken und dann "vnc: // address-of-computer /" ausführen, um ihn zu steuern.
Keine Ahnung von älteren Macs ... aber ich und mein Kumpel teilen Desktops und arbeiten mit iChat an meinem 2007 MBP (meiner ist Mid 2009 MBP). Hatte nie irgendwelche Probleme.
#2
+8
LudoMC
2011-01-09 07:11:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt viele! LogMeIn ist eine davon, die den Vorteil einer Weboberfläche hat und für die der Computer Ihrer Eltern keine feste IP benötigt. Sie installieren den Client auf seinem Computer, registrieren ihn und können ihn dann über Ihre Benutzeroberfläche steuern.

Sehen Sie ihn sich an, er ist ziemlich gut. Die kostenlose Version verfügt (offensichtlich) nicht über alle erweiterten Funktionen, reicht jedoch für die Remote-Hilfe der Computer der Eltern aus (ich verwende sie für denselben Zweck und auch für Computer in Kanada, während ich in Europa bin!)

LogMeIn, das auf dem Mac ausgeführt wird, ist erstaunlich schnell. VNC wäre eine zweite Wahl, aber es ist unglaublich langsam. ARA ist genauso schnell, wenn nicht sogar schneller, aber es ist nicht kostenlos und meines Wissens nur auf Macintosh beschränkt.
#3
+2
Michael H.
2011-01-10 22:56:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es wurden einige gute Lösungen veröffentlicht.

Der Vollständigkeit halber möchte ich etwas erwähnen, mit dem Sie den Remotecomputer leicht sehen, wenn nicht sogar steuern können. Mit Skype können Sie "den Desktop freigeben", wodurch ein Bild des Computers des Benutzers gesendet wird, als wäre es ein Video-Chat.

Ich bin damit einverstanden, dass es nicht so gut ist wie die tatsächliche Kontrolle, aber es ist plattformübergreifend und kann zur Not viel helfen.

#4
+1
ThinkCode
2011-01-10 10:51:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Logmein, Teamviewer, Ichat und Teamviewer verwendet, die aufgrund der Einfachheit und Verfügbarkeit einer kostenlosen iPhone-App als Bonus als Gewinner hervorgegangen sind! Probieren Sie sie alle aus, einfach und leicht.

#5
+1
y3sh
2011-01-14 04:28:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist eine Schritt für Schritt (die kostenlose, zuverlässige Route):

  • Laden Sie "Vine Server" herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac.
  • Gehen Sie zu dyndns.org (dynamisches DNS), registrieren Sie sich und erstellen Sie einen kostenlosen Domainnamenzeiger für sich. Dadurch wird ein Hostname erstellt, der ständig auf die IP-Adresse Ihres Hauses verweist (z. B. bill.dyndns.org -> 123.123.123.123).
  • Wenn Sie einen Dyndns-Domainnamen erhalten haben, melden Sie sich bei Ihrem Router an und Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für den Domainnamen ein, den Sie gerade von dyndns erhalten haben. Schauen Sie sich um, es sollte eine Seite für DDNS geben. Wenn dies nicht der Fall ist, greifen Sie auf die Dyndns-Software zu.
  • Öffnen Sie in Ihrem Router einen Port für vnc. Der Standardwert für VNC ist 5900.
  • Starten Sie den VNC-Server neu.
  • Nehmen Sie jetzt von außerhalb des Mac-Hauses einen VNC-Client ... es gibt viele. Ein guter für PC ist vncviewer, tightvnc, andere. Google einfach einen PC- oder MAC-freien VNC-Client.
  • Öffnen Sie den Client-VNC, geben Sie den Hostnamen Ihres Dyndns als IP ein und der Port ist 5900.
Seit Mitte 2013 müssen für kostenlose Konten alle 30 Tage Datensätze aktualisiert werden: _Kostenlose Hostnamen müssen alle 30 Tage aktualisiert werden, um aktiv zu bleiben. Inaktive Hostnamen verfallen und werden gelöscht. Dies macht den "Dienst" der Dyndns zu einer weniger gewünschten Route. Eine Alternative könnte der Wechsel zu Asus-Routern sein, bei denen Asus einen kostenlosen dynamischen DNS-Dienst bereitstellt, ohne mindestens alle 30 Tage durch die Rahmen zu springen.
#6
  0
robsoft
2011-01-10 18:59:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

(Ich werde dies der Vollständigkeit halber erwähnen und nicht, weil ich denke, dass Sie es tatsächlich verwenden würden).

Es gibt ein Produkt namens Timbuktu, das etwas härter ist als LogMeIn, VNC und Remote Desktop, aber wirklich etwas sehr Ähnliches tut.

Es ist ein kostenpflichtiges Programm (und nicht wirklich billig, um fair zu sein), aber es funktioniert brillant. Es ist schnell, Sie können kompatible Windows-Versionen erhalten (also Mac-Mac, Mac-Windows, Windows) -Windows etc) und es macht einen guten Job mit nützlichen Dingen wie Dateiübertragungen, Synchronisierung der Zwischenablage und Handhabung verschiedener Bildschirmauflösungen usw.

Ich habe Timbuktu verwendet, um meinen Office-Mac für ein paar von meinem Laptop aus fernzusteuern seit Jahren und ich bin ein sehr zufriedener Kunde.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...