Frage:
Wie kann ich Anwendungen gruppieren?
Ricket
2010-12-15 03:18:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Anwendungsordner wird ziemlich voll und ich fange an, den Überblick über Anwendungen zu verlieren. Ich möchte sie in Gruppen organisieren, habe aber gelesen, dass einige Anwendungen nicht ordnungsgemäß mit dem Ablegen in einem Ordner umgehen.

1) Was ist die Wahrheit zu dieser Aussage? Gibt es eine Liste von Anwendungen mit bekannten Problemen? Gehört das der Vergangenheit an? Hat FileVault etwas damit zu tun? (Ich habe FileVault aktiviert.)

2) Welche Alternativen habe ich? Wie gruppieren Sie Ihre Anwendungen?

Ich erwäge derzeit, einen anderen Ordner in meinem Ausgangsverzeichnis (möglicherweise "Verknüpfungen") mit Unterordnern für Gruppen und innerhalb dieser Unterordner zu erstellen, um Symlinks zu Anwendungen in der zu erstellen / Anwendungsverzeichnis. Dann würde ich meinen Anwendungsordner von meinem Dock ziehen und ihn durch den Shortcuts-Ordner ersetzen. Sehen Sie daran etwas falsch?

Ist in Snow Leopard ein Mechanismus zum Gruppieren von Anwendungen integriert?

Sieben antworten:
#1
+9
Thilo
2010-12-15 11:01:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein wenig abseits des Themas, aber ich starte kaum Anwendungen über den Finder.

Sie befinden sich entweder im Dock oder Sie können sie mit Spotlight (oder Ihrem bevorzugten alternativen App-Launcher) erreichen.

+1 im Rampenlicht. Abgesehen von den Anwendungen, die ich im Dock habe (und die meiste Zeit sogar), starte ich alles über einen kurzen Befehlsbereich, um ins Rampenlicht zu gelangen, tippe dann den Anfang des Namens ein und drücke die Eingabetaste.
Ich mag diesen Paradigmenwechsel. Ich habe mich daran gewöhnt, den Ordner "Anwendungen" auf meinem Dock zu öffnen, um etwas auszuführen - er war standardmäßig dort. Aber gerade jetzt habe ich es von meinem Dock gezogen und ich werde mich dazu zwingen, dies zu tun. Ich habe bereits einige häufig verwendete Apps auf dem Dock, aber wahrscheinlich nicht genug. und ich habe gelegentlich Scheinwerfer benutzt, aber definitiv nicht genug.
#2
+8
David Rouse
2010-12-15 03:57:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

1) Die vorinstallierten Apple-Anwendungen werden im Allgemeinen nicht durch Software-Update aktualisiert, wenn sie verschoben werden. Die Entwickleranwendungen funktionieren nicht ordnungsgemäß, wenn sie verschoben werden. Ich habe ehrlich gesagt keine komplexen Installationen wie Photoshop ausprobiert, um zu sehen, ob sie verschoben werden können. Aber die meisten Anwendungen, die Sie als Zip oder DMG von einer Website herunterladen, können installiert werden, wo immer Sie möchten. Ich neige dazu, in meinem Home-Ordner einen Ordner "Programme" für diese Anwendungen zu erstellen Ihr Vorschlag ist der empfohlene. Beachten Sie, dass die typische Methode zum Erstellen eines von Mac OS X als "Alias" bezeichneten Symbols (ähnlich einer Windows-Verknüpfung, eher eines Unix-Softlinks) darin besteht, das Symbol mit Option + Befehl an das Ziel zu ziehen. Sie können auch Unterordner in Ihrem Verknüpfungsordner haben - "Spiele", "Produktivität", "Kommunikation".

Sobald der Mac OS X App Store gestartet ist, gibt es meiner Meinung nach weitere Optionen für App Store Apps organisieren.

+1 für ~ / Anwendungen. Beachten Sie, dass auch mit anderen Benutzerkonten mit den Standardberechtigungen Anwendungen von dort aus gestartet werden können (für drei Benutzerkonten sind keine drei Kopien von Firefox erforderlich).
Das Material der Adobe Creative Suite lässt sich nicht verschieben und besteht bei jedem Start darauf, dass das Problem behoben wird. Einige Adobe-Apps werden nicht einmal ausgeführt, wenn sie verschoben werden.
#3
+3
user588
2010-12-15 08:52:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es müssen nur sehr wenige Apps von Drittanbietern in / Applications enthalten sein. Sie können normalerweise feststellen, dass sie nicht sehr mac-artig aussehen oder auf niedriger Ebene ein Installationsprogramm und einen Neustart erfordern. Ich habe keine Drag-and-Drop-Apps gesehen, die vorhanden sein müssen.

Ich habe alles, was ich installiere, in ~ / local / Applications abgelegt und hatte keine Probleme.

Wenn Sie eine weitere Klassifizierung / Kategorisierung wünschen, ist Ihr Vorschlag für Aliase meiner Meinung nach der richtige Weg. Der Vorteil hierbei ist, dass die App an mehreren Stellen angezeigt werden kann. Beispielsweise kann VLC sowohl in einem "Audio" - als auch in einem "Video" -Ordner abgelegt werden.

Ich habe einfach Dinge in ~ / Applications eingefügt. Gibt es einen bestimmten Grund, warum Sie die ~ / lokale Interjektion haben?
*nix heritage..
IMHO, `~ /` impliziert * lokal *
#4
+2
jmlumpkin
2010-12-15 19:42:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie die empfohlene Route wählen (im Grunde genommen Aliase für die Apps erstellen und nach Ordnern gruppieren), können Sie diese Ordner zu Ihrem Dock hinzufügen und im Grunde einen Ordner für jede Gruppe haben. Klicken Sie dann auf eine (sagen wir, Sie haben eine Gruppe für Netzwerk-Inhalte wie Browser und FTP-Clients) und klicken Sie darauf. Dadurch wird die Liste angezeigt, in der Sie auf das Symbol klicken können.

#5
+1
Jason Salaz
2011-06-01 04:03:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Antwort ist so einfach wie die Tastenanschläge, mit denen ich gerade etwas nachgeschlagen habe. (Hinweis: Erfordert einen Anwendungsstarter wie das integrierte Spotlight oder die kostenlose Alfred.app)

Cmd kbd> + Speicherplatz , t kbd> e kbd> r kbd> Geben Sie ↩ kbd>

ein. Mein Terminal ist jetzt geöffnet und Ich kann fortfahren, die Befehle auszuführen, die ich wollte. Zwei andere Favoriten sind g kbd> o kbd> o kbd> / c kbd> h kbd> r kbd> für meinen Browser. Aber das ist sowieso so ziemlich immer offen. Wenn dies nicht der Fall ist, rufe ich es selten direkt auf, häufiger nur durch Klicken auf einen Link.

(Hinweis: Bei Alfred lautet der Standard-Tastenanschlag Strg + Leertaste anstelle von Befehlstaste + Leertaste.)

Vielen Dank für den Vorschlag, und ich verwende Alfred, aber dies spricht in keiner Weise die Frage der Gruppierung von Anwendungen im Dock an ...
Richtig, aber das Gleiche gilt für praktisch jede andere Antwort hier.
Guter Punkt, ich habe die anderen Antworten nicht überprüft, aber drei davon waren thematisch ... Wie auch immer, es tut mir leid, wenn ich wirklich "Nazi" war, und danke, dass Sie auf Alfred hingewiesen haben (was Ihre Antwort tatsächlich auch für Spotlight oder Spotlight gilt jeder App Launcher - aber Alfred ist großartig)
#6
  0
Pierre Watelet
2010-12-15 14:52:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende etwas namens " Überlauf" (15 $), das die Kapazität des Docks erweitert.

#7
  0
dhjolesch
2011-06-01 22:41:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ordner für Anwendungen werden mit Mac OS X Lion geliefert. Ordner werden nicht im Finder angezeigt, aber über das Launchpad können Sie Apps in Ordnern haben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...